Reitschule Bern

AktuellKontaktArchivHintergrund

  
 alles wird einfacher, übersichtlicher & schöner! 
 
Konzerne fusionieren, Verarbeitungsketten werden vollautomatisiert,Editorial:
Nr. 292, Februar 06

Druckerfreundlich
 
       
 

 

 

 

 

 

sogar die «fehlerbehafteten» Billetverkäuferinnen werden durch Automaten wegrationalisiert – das Tolle dabei: sie selbst machen aktiv Werbung für ihre «Konkurrenz» [Hinterwitzige könnten nun einflechten, dass diese Stellen ja im «Maschinenbau» wiederbesetzt werden; diesen Naivdümpeln empfehle ich einen Werksbesuch bei «Daimler-Chrysler» (o.ä. …), + s.o.] – und auch diese lustige Gegend, von der Maas bis hinter die Memel, von der Etsch bis über den Belt, rückt wirtschaftlich, politisch, ja sogar militärisch zusammen.

Und vielleicht gibts ja dann auch bald wieder eine «Einheitspartei».


Sooooschön!

Das «Soziale» bleibt zwar «vorerst» auf der Strecke, doch was solls, erstens: nix neues; zweitens: wenn DABEI doch o.g. Wirtschaft gedeiht…

Sklaven und Zwangsarbeiter sind von jeher der beste «Wirtschaftsmotor»,
oder eben, viiiel besser: Vollautomaten!

Ich plädiere für letztgenannte, auch an allen «Aussengrenzen»! Nicht nur der Vorteil der fehlerfrei-serienmässig eingebauten Schnellfeuerwaffen, Nachtsichtgeräte oder des ferngesteuerten Handelns, auch die Gewissenlosigkeit tritt strahlend hervor.

Menschen SIND fehlerbehaftet. NICHTNUR die mittlerweile gänzlich degenerierte DNA, auch dieser nicht zu vertreibende Irrtum der Selbst- oder Eigenständigkeit birgt «Fehlerquellen».

Also: mit «Festung Europa» ist wieder ein Schritt in die «richtige» Richtung gemacht, vielleicht erweitert es sich mittelfristig ganz zufällig zu Eurasien, «Amerika» kolonialisiert noch ein bisschen «seinen» Süden, Afrika wird wegen Seuchengefahr gesprengt und Australien wischt ein Hurrican hinweg.


War da noch was?

Genau. Falls ihr das auch alles zum Schreien findet, und noch ein bisschen eigenständig & selbstbestimmt handeln könnt, findet ihr – diesem «Europa»-Heftchen beigelegt – Unterschriftenbögen für ein Referendum «gegen das unmenschliche Asyl- und Ausländerinnengesetz».
Vielen Dank für die An- & Teilnahme, und viel «Spass» beim Lesen:

 
 
       
      | #tt |